Sicherheit als wichtiges Thema bei der FWG

Übung am FWG Gelände

Es freut uns nicht nur, sondern wir halten es für ausgesprochen wichtig, dass die freiwillige Feuerwehr bereits mehrmals „Abschnittsübungen“ am Fernwärmegelände durchgeführt hat.

Wenngleich wir natürlich sehr bestrebt sind, den „Ernstfall“, für den die „Florianijünger“ und die ASBÖ-Sanitäter hier trainieren möglichst zu verhindern.

Hierfür nehmen wir die gesetzlichen Bestimmungen sehr ernst und absolvieren bzw. beauftragen:

>> tägliche Kontrolle und Durchsicht der Trendaufzeichnungen

>> monatlich wiederkehrende Sicherheits- und Brandschutzeigenkontrollen

>> Jährlich wiederkehrende Überprüfungen der Sicherheitseinrichtungen durch externe Fachleute

>> Jährlich wiederkehrende CO-Messungen

>> umfassende Emissionsmessungen im fünfjährlichen Turnus

>> sowie Überprüfung der Auflagen in den Genehmigungsbescheiden

Feuerwehr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Übung

Heizwart

Rauchfangkehrermeister Schöllbauer im Einsatz bei der FWG

Im wesentlichem sind diese Maßnahmen natürlich auch für Feuerungsanlagen in privaten Wohnhäusern gesetzlich vorgeschrieben. Weil jedoch bei der Entnahme der Energie aus unserem Wärmenetz keine Gefahr für Menschen und deren Umwelt ausgeht, ersparen sich unsere Kunden diesen Aufwand zur Gänze.

Einen kurzen Übungsbericht lesen Sie übrigens u.a. hier beim Samariterbund Frankenfels.

Versicherung der Unsicherheit ist Sicherheit!

No comments